Ar beits Ge meinschaft
Schweiz

Aktuelles aus der ArGe:  

 

Termine, Termine:


 



 

Das geplante ArGe Treffen in Mönchengladbach am 16. Mai muss aus den bekannten Gründen leider entfallen

   Die Hotelreservierungen für Sindelfingen haben wir aber aufrecht erhalten. Als Optimisten hoffen wir natürlich, dass wir uns im Herbst wieder gefahrlos treffen können. Bis dahin sind wir auf telefonische Kontakte abgewiesen und können uns in der Quarantänezeit besonders intensiv unserem Hobby widmen.

 

Treffen Sa. 22. und So. 23. Februar 2020:
Schweiz-Treffen der ArGe in Zollikon, Zürich
Auktionsergebnisse

     Die Auktion: war ein voller Erfolg. 78% der Lose haben eine Sammler gefunden. Viele Fernbieter und die 30 Bieter im Saal boten beherzt mit. Vielen Dank an alle Einlieferer und Bieter.

     Die Einladungsbroschüre mit den Losbeschreibungen kann hier herunter geladen werden (als pdf Datei)   Zollikon_Broschüre

     Die Auktionsergebnisse sind weiter unten eingefügt, die Liste kann auch als pdf herunter geladen werden   Zollikon_Erebnisliste .

     Mit 104 Rahmen konnten wir eine umfangreiche Ausstellung bieten, die den Besuchern Anregungen gab, wie sie ihre Schätze ansprechend präsentieren können.

     Auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Börse in Zollikon geben - Info bald hier.

   
    Ausruf  
Los #   CHF Zuschl.
1 Postschein 1842-10-15 Uznach für Wertpaket 25 25
2 BOM 1857-01-09 Brassus nach Geneve 12 12
3 Rayon Zu#16II + Zu#20  50 50
4 Strubel Zu#25A 35 35
5 Strubel Lot 3 Marken Zu#22C, 22D, 23Cd 24 25
6 Strubel Zu#21G 60 60
7 Strubel Zu#22G, 23G, 24G, 25G 30 30
8 Sitzende Helvetia ZU#36 1Fr. golden mit Zwergstempel Altstetten 40 40
9 Zustellungsurkunde 1877-11-29 Baden 45Rp. (20+20+5Rp.) 12 23
10 Zwei illustrierte Drucksachen Litho Briefe 1870 30  
11 Illustrierter Werbebrief Gebrüder Räber Luzern 1869-05-17 30  
12 Trauerbrief 1878-01-27 Clarens nach Wien 5 5
13 Brief 1877-07-13 Basel nach Chemnitz mit 2x 50Rp Sitzende lila Zu#43 75 82
14 Paketkarte 1878-06-10 Basel nach Frankfurt mit Einzelfrankatur Zu#36 golden 90 90
15 Vorladung 1884-03-04 Birmensdorf nach Gebenstorf mit Zu#69a+60A 20 30
16 Stehende mit Perfin "BW" Zu#66D Vollstempel Winterthur 1898-05-27 6 9
17 Stehende mit Perfin "M" Zu#66D Vollstempel Kemptthal 1899-12-03 6 10
18 Stehende Hevetia Paar Zu#69D Chiasso 1899-10-27 3 4
19 Stehende Helvetia Zu#89A Biel 1901-11-30 (Spuren2. O) 15 15
20 Stehende Helvetia Mit Perfin "é." Zu#92A 2xO 30 30
21 Lot mit 12 Stehenden Hevetia alle mit Perfin 22 32
22 Lot mit 570 Stehende Helvetia 25 Rp 60 250
23 Brief mit Stehende Helvetia Zu#67B Lausanne 1889-10-19 nach Bremen 12  
24 Brief Vevey 1897-06-22 nach Mulhouse mit ZU#60B, 66D Taxvermerk 12 12
25 R-Nachnahme-Brief Zürich 1901-04-11 mit ZU#73D, 74E (Deutsches Consulat nach Waldsee) 21 30
26 Wertbrief Adliswil 1901-12-20 Wertbrief nach Nürnberg 2x 30Rp. Zu#68E 18 40
27 R-Nachnahme-Postkarte Zürich Oberstrass 19053-01-01 nach Karlsruhe ZU#65Bdef.+ 68E 6 7
28 Illustrierter Brief Buffet Bern 1908-06-12 Locarno nach Magdeburg mit Zu#95A, 103 35 60
29 Paketanhänger 1.2kg Biel 1908-07-11 nach Herzogenbuchsee mit ZU#95A, 104 30 32
30 Wertziffer Zu#53 weisses Papier O Zürich 1882-07-31 60  
31 Satz Wertziffer weisses Papier Zu#53-57 120  
32 GS 5 Rappen mit Zusatzfrankatur Zu#54 5Rp. weisses Papier 35 35
33 Streifband 2 Rp mit Zusatzfr. 3Rp. WZ ZU#59A Zermatt-1891-07-22 15 20
34 Zwei Briefe mit 5 Rp Wertziffer In- + Ausland 9  
35 R-Brief mit 5x 15Rp Wertziffer Zu#64A St.Gallen nach Görlitz > Cassel 45 80
36 Postkarte mit 2 verschiedenen 5Rp. Wertziffer HOTEL Europe Lugano Litho 1899-05-12 12 65
37 Illustrierter Hotelbrief Lugano Ambulant #20 1898-04-14 nach Hannover mit 5x5Rp Wertziffer 35 42
38 Tüte Muster ohne Wert St.Gallen 1899-06-20 nach Plauen mit 10Rp. Wertziffer 9 9
39 Ganzsache mit Zusatzfrankatur 2, 3Rp. Wertziffer Zu#80,81 Basel 1907-04-30 > Mühlhausen 21 21
40 Brief 1909-10-27 Clarens nach Lagret Kroatien 3 Farbenfrankatur ZU#82; 121,118 25 46
41 R-Ganzsache mit Zusatzfrankatur 1893-02-27 Zürich nach Luzern 10 10
42 25Rp. Tüblibrief Lausanne 1883-06-18 mit 2 verschiedenen Charge Stempel 9 19
43 Postkarte mit 5Rp UPU+ 5Rp Wertziffer auf Litho Thurgau 9 17
44 UPU-Brief mit Zu#79B Schaffhausen 1900-10-02 nach Berlin 20 30
45 2 Ganzsachen mit den 2 deutschen Versuchsstempeln (Hammer) Bern 1906/8 eine taxiert 16  
46 Grenzrayon-Tüblibrief St.Gallen 1873-06-20 nach Lindau 6 6
47 Sackstempel Geneve 1886-10-15 auf GS nach Vevey 6 6
48 Sackstempel Geneve 1887-02-01 auf Brief nach Bern 6 9
49 Langstempel  Kleinhünningen 2-Zeiler auf 10Rp. Sitzende Zu#38 3 5
50 Langstempel Abtwyl (Beinwyl 1872-06-10) auf 5 Rp. Ganzsache 12  
51 Langstempel Kleinandelfingen 1891.09-04 auf 5Rp Ganzsache nach Landshut a.d. Emme  12  
52 Langstempel Montagne de l'Envers de Courtelary 1904-07-12 auf AK 18  
53 Langstempel S.Gottardo 1902-07-08 auf AK 9  
54 Langstempel Wernetshausen 1912-09-09 auf AK 9  
55 Aushilfsstempel Berlingen 1900-07-02 auf UPU Zu#77A 9 11
56 Aushilfsstempel Militärsache 1914-09-19 auf AK 12 12
57 Aushilfsstempel Unterterzen 1918-09-15 auf Brief nach St.Gallen 18 42
58 Aushilfsstempel Feldpost 13 1940-10-12 Brief nach Freiburg 12 14
59 Aushilfsstempel Basel VIII 1946-08-15 auf Ortsbrief 9 9
60 Vorläufer RK-O Basel Ausstellung  #0.06 1901-04-23 auf Ausstellungs-Litho 12 22
61 Rasierklingen-O  Basel #2.01 1900-10-30 auf 10 Rp. UPU GS 12 12
62 Rasierklingen-O Basel #2.03 1902-07-21 auf AK nach Heilbronn 12 25
63 Rasierklingen-O Bellinzona # 3.01 1900-09-17 auf AK nach Zürich 12 12
64 Rasierklingen-O Bellinzona # 3.03 1908-09-18 auf Feldpost-AK nach Luzern 9 22
65 Rasierklingen-O Bern #4.02 1908-11-10 auf AK mit 5 Rp. UPU  9 9
66 Rasierklingen-O Bern #4.03 Ankunft 1911-10-25 auf PK aus Sissach CHOCOLAT SUCHARD 45 140
67 Rasierklingen-O Bern #4.05 1921-05-15 auf Streifband nach Langenthal 6 8
68 Rasierklingen-O Genève rue de Stand #6.05 1905-03-15 auf Grenzrayon-Bf. nach Bonneville 30  
69 Rasierklingen-O Neuchatel #9.02 Ankunft auf AK 15 15
70 Rasierklingen-O Zürich #11.03 Ankunft 1902-09-24 auf AK von Troyes  10  
71 Rasierklingen-O Zürich #11.04 Ankunft 1904-08-18 auf AK 10  
72 Rasierklingen-O Lot mit 20 Marken 3 8
73 Nachläufer Basel Fil.B:B: #N.01 Weiterleitung1906-08-04 auf AK von Riehen Langstempel 30 30
74 Nachläufer Basel Fil.B.B. #N01 auf GS 3 3
75 Nachläufer Bendlikon-Kilchberg #G.02 Ankunft auf AK von Anvers 12 22
76 Nachläufer Bern Linde #G.12 1913-06-28 auf Ganzsache 3 14
77 Nachläufer Bern Weissenbühl #G.08 1909-10-05 auf Ganzsache 3 14
78 Nachläufer Geneve Rue du Stand Lett. #G.13 1904-03-23 auf Ganzsache 3 3
79 Nachläufer Grenchen #N.03 Ankunft 1905-10-10 auf AK von Bern 3 30
80 Nachläufer Lyss #G.16 Ankunft 1908-06-13 auf Ganzsache Münchweiler 3 3
81 Nachläufer St.Moritz-Dorf #N.04 1904-08-14 auf AK 3 3
82 Nachläufer Zweisimmen G.17 1907-08-31auf PK 3 4
83 Schiffspost Luzern-Alpnach 1905-07-30 Hotel Stanserhorn, Posen Kos-Stempel 12 22
84 Perfin Lot 28 Marken 10 20
85 Perfin Lot 40 Marken 12 24
86 Perfin Lot 40 Marken 12 20
87 Postamtliches Dokument Beförderungsschreiben 1913-10-16 20  
88 Lithopostkarte 1909-07-01Olten nach Düsseldorf mit 2x Zu#118 8 8
89 Blindenschrift 1914.06-29 Wolfgang Brief mit Inhalt 21 21
90 Hotelbrief illust. Luzern 1912-04-15 Hotel du Rütli&Rheinischer Hof n. Bramford USA 40Rp 20 26
91 Abart Zu#135 offene Acht gestempelt 40  
92 E-brief Zürich14 1915 nach Berlin, seltene Einzelfrankatur Zu#114 70Rp. Dunkelgelbbraun 100 120
93 Hotelbrief Illustriert Strassenbahn Hotel Terminus Montreux 1932-07-31 6erBlock Zu#170 12 12
94 Wertbrief Zürich 9 Hirslanden 1926-11-20 nach Königsfeld mit Einzelfrankatur Zu#165  24 24
95 Expressbildpostkarte 1926-02-23 Pontresina nach Leipzig + Zu#196,198,200 18 24
96 Hotelbrief Hotel de la Couronne Morat 1931-04-18 Menton 9 9
97 Landi 1939sSerie DE im 4-er-Block gestempelt Zu@228-231 15  
98 Pax-Satz Zu#262-274 gestempelt 60 75
99 Pax-R-Brief 1945-03-27 Basel nach OPO633 Germany (Hassel) mit 80Rp.-Pax EF 20 24
100 Pax 1 Fr. gestempelt Zu#270 20 29
101 Pax 2 Fr. gestempelt Zu#271 30 30
102 Grimsel 3 verschiedene 301; 301A, *01aRM01 10 13
103 Ersttagbeleg Zürich 1953-08-29 Flughafen Zürich 9 9
104 1954 ZU#319.PF1 Atlantis  mit Normalmarke ** 20  
105 Express Wertbrief- AUSSCHNITT Fr 19.85 von Vulpera 1956-08-22 nach Hamburg 12 44
106 Geschäftspap., St.Gallen, Vermerk: Als nicht gestellungspfichtig angesehen/Postamt Pforzh. 6 6
107 Express-Brief 1937-07-08 Zürich mit Oval-Firmenfreistempel 1Fr+10Rp. nach Köln 12 28
108 Suchard Ganzsache  PK027 1906-09-07 12 12
109 Suchard Ganzsache 1909-08-31 Baarsendung 3 27
110 Ganzsache mit Privatzudruck Kaiser Brust-Caramellen 1911-11-09 St.Margrethen 12 12
111 Suchard Litho-Postkarte ungebraucht Tessin Bellinzona 12 16
112 Privatganzsache NN-Streifband Ernst Meier Rüti 1915-02-08 12 12
113 Illustrierte Rechnung Chocolat Suchard 1900-11-08 40 42
114 Brief 1942-04-28 mit Altstoff 3-er-Streifen D/F/D Zu#Z38a 15  
115 Ad Astra Afrikaflug 1929-12-15 Zürich - Catania, interes. Frankatur  10er Block Zu#125 +PJ 25 25
116 Lot 3 Flugpostbriefe mit ZU#F26; F40; F42 3  
117 Pro Juventute 1916 Tessinerin Zu#PJ6 ** postfrisch 15  
118 Pro Juventute 1916 Satz Zu#PJ4-6 ** postfrisch 25  
119 Pro Juventute 1917 Satz ZU#PJ7-9 ** postfrisch  15  
120 Pro Juventute Brief 1920-02-08 PJ-Marke austaxiert nach Zehren 21 48
121 PJ-Briefli 1939-12-30 Aarau mit PJ Frankatur 6 7
122 R-Bildpostkarte mit PJ-Frankatur 30 Rp 1924-01-19 Münchenbuchsee nach Norderney 18 30
123 PJ Expressbrief 1941-03-22 Basel Telegraphen Ortsbrief 15 15
124 Pro Juventute Block 1941  */** Ausschnit postfrisch 15 15
125 Pro Juventute Block 1941 ET-Ortsstempel 1941-12-01 Zürich3 Hauptbhf, Attest Marchand 90 90
126 Pro Juventute R-Brief mit Blockausschnitten Yverdon 1942-'5-29 70 70
127 Pro Juventute Zensurbrief 1943-03-24  Zürich nach Stuttgart mit Zu#100 9 18
128 Pro Juventute Briefli 1946-12-24 Kilchberg 3  
129 PJ-FDC 1949 Italienisch ohne Adresse 45 45
130 Pro Juventute Kehrdruckbogen 1953 Zu#PJOZ41 80 90
131 PJ FDC 1953 17  
132 Pro Patria 1940 Blockausschnitte 85+10Rp, 20+30Rp) postfrisch 20  
133 Pro Patria Block (Gummi mit Fleck *) 30 30
134 R-Brief mit Pro Patria Blockausschnitt 10+30Rp. mit Abart weisser Strich am E 30 35
135 Pro Patria Block 1942-08-01 Postmuseum 25 28
136 Express-R-Ortsbrief Zürich Telegraphenamt 1954-08-20 mit PP 30+2x40Rp. 20 20
137 R-Sammlerbrief Rütli 1949-08-01 mit 30Rp PP 10 10
138 Pro Patria Block 1936 */** Marken postfrisch 10  
139 Zürich Block  Zu#W14 gestempelt Biel 1943-03-01 12 12
140 Luxusblatt ZH4/6 gestempelt Postmuseum 1943-02-26 Zu#W16 10 28
141 Genferblock gestempelt 1943-09-17 ET  15  
142 Spendeblock * Falz gelblicher Gummi 10 10
143 Block ImABA Basel Zu#W31 ** postfrisch 15  
144 Block ImABA Basel Zu#W31 gestempelt  15  
145 Lunaba Block ZU#W32 * winziger Gummischaden 20  
146 Lausanne Block Zu#W35 ** postfrisch 18  
147 R-FDC Lausanne Block Zu#W35 SS-O-Lausanne 1955-10-15 12 12
148 Blocklot gestempelt mit ZU#W8, 11,14, 18, 31, PJ83 60 60
149 Blocklot ** postfrisch ZU#W11, 14 ,16, 23, 32, PJ83 70  
150 Porto blau 100 Rp. gefasertes Papier Zu#13IIK gestempelt Basel 1883-07-08 dünne Stelle 40  
151 Porto  blau 500 Rp. gefasertes Papier Zu#14IIN gestempelt  30 30
152 Taxierte Postkarte aus Perth Western Australia, nach St.Moritz 1912-03-01 - Abgereist 40  
153 Lot mit 6 verschiedenen Francozetteln Zu#FZ1, 2, 3, 4, 5.1.09, 6 ** postfrisch 150 150
154 Francobrief 1922-12-15 Geneve mit Zu#FZ1 8 8
155 Telegraphenmarke Zu#17 gestempelt Geneve Succ,Rive 1885-08-27 Poststempel 3 6
156 Telegramm Davos-Platz 1906-08-12 von Basel 3 3
157 Rechnung mit Fiscalmarke 5Cts. Hildesrieden 1901-12-23 Poststempel 3 8
158 Fiscalmarke 5Cts. mit Firmenstempel 1937-10-30 Lachen 3 3
159 Lot 7 Fiscalmarken Nidwalden 10, 20, 30, 50Rp, 1.-, 2.-, 5.- postfrisch 12 13
160 Briefstück mit Fiscalmarken Thalwil Fr. 0.70, 1.-, 10.-  12 12
161 Lot 5 Fiscalmarken Aarberg 10, 10, 30, 50, 50 Ct 12  
162 Liechtenstein ZU#60 gestempelt 1924-08-11 Vaduz 10 12
163 Liechtenstein ZU#110 gestempelt 12  
164 Liechtenstein ZU#142 gestempelt 15 15
165 Liechtenstein Zu#141 Kleinbogen ** postfrisch 12  
166 Liechtenstein ZU#W23 Block ET-O 1940-08-06 26 32
167 Schweiz Lot mit 46 Belegen 12 44
168 Schweiz Lot mit 9 Expressbriefen 6 10
169 Schweiz Lot mit 29 Briefen 10 23
170 Literatur Strubelhandbuch 2 Bände Hermann 100 100
171 Literatur Rayon I Bestimmungsbuch (Streif,Colombi,Städeli) 50 50
172 Literatur Rayon II Bestimmungsbuch Ernst Müller 50 50
173 Literatur Schäfer  Der Briefverkehr Schweiz Ausland 50 50
174 Literatur Stehende Helvetia P.Guinand.. 50 50






Samstag, 16. Mai 2020, Regionaltreffen West in Mönchengladbach-Rheydt,
wie in den vergangenen Jahren im Turnerheim Nordstr. 133,
41236 Mönchengladbach-Rheydt.

In diesem Jahr haben wir den Termin parallel zur Briefmarkenmesse in Essen gelegt, die vom 14. bis 16. Mai angesetzt ist. So können Interessierte beide Termine wahrnehmen, z.B. am Freitag, den 15. Mai zur Messe Essen und am Folgetag, dem 16. 5., nach M'Gladbach zum ArGe Treffen. Herzliche Einladung

 


Rückblick:

24.-26. Oktober 2019: Messe Sindelfingen

Wie in jedem Jahr, Ende Oktober, traf sich die ArGe auch dieses Mal wieder in Sindelfingen.

Beim gemeinsamen Abend im Abakus Hotel am Freitag saßen über 40 Mitglieder im großen Konferenzsaal zusammen zum Reden, Tauschen und Trollinger und Lemberger genießen.

Eine umfangreiche Auktion für die ArGe Mitglieder war wieder vorbereitet
Ergebnis: ->   Info hier ...

und es gab eine neue Buchvorstellung:
Matthias Vogt stellte den Band XIV der Schriftenreihe der ArGe vor: Die Geschichte der Postkarten der Schweiz. Das Buch hat er gemeinsam mit Robert Bäuml geschrieben.

 

23.-24. Februar 2019: Schweiz-Treffen der ArGe in Zollikon, Zürich - ein voller Erfolg


  Dies war nun die dritte Briefmarkenbörse mit Ausstellung in Zollikon. Wieder war die Börse sehr gut besucht, Besucher und Händler waren rundum so zufrieden, dass wir schon die nächste Börse für 2020 vorbereiten müssen. Im großzügigen Gemeindesaal in Zollikon standen 112 Rahmen für ganz unterschiedliche Exponate zum Thema:
Zeigen, was Freude macht und was nicht unbedingt in eine jurierte Ausstellung passt. Verrücktes, Schönes, Besonderes ist hier willkommen.


   Über 30 Händler hatten ihre Angebote mitgebracht, so dass jeder Sammler fündig werden konnte.


   Beim Abendempfang (in der Schweiz „Apero“ genannt) trafen sich 36 Mitglieder der Vereine ArGe Schweiz und des Philatelievereins Meilen, bei italienischem 3-Gänge Menue und exzellentem Rot- und Weißwein.

Das alles zu Preisen, die auch die deutschen Besucher nicht abschrecken konnten . . .

 

   ... und der Koch und seine reizenden Töchter sorgten ebenfalls für ein Gelingen dieses Abends.

 

Viel Freude und anregende Gespräche am Tisch des Abendempfangs


   Herzliche Einladung nach Zollikon im nächsten Jahr und gleich den Termin im Kalender vormerken: 22. und 23. Februar 2020.

Sindelfingen 25. - 27. Oktober 2018

Wie in jedem Jahr traf sich die ArGe auch dieses Mal wieder in Sindelfingen. Unser Hotel Abakus war dieses Jahr ausgebucht, aber alle ArGe Mitglieder die kommen wollten, haben noch einen Platz gefunden. Über 30 Teilnehmer konnten wir am ArGe Abend begrüßen, darunter auch bekannte Größen der Schweizer Philatelie. Highlight war wieder die Vereinsauktion (-> siehe Ergebnisliste). Die Auktion zeigte auch das sich ändernde Sammlerverhalten der Mitglieder: Perfins waren weniger gefragt, besondere Belege dafür umso mehr. 

Damenprogramm:

   Auch das gab es wieder, mit Ausflügen und Einkaufsbummel.

 

Und hier einige Eindrücke aus Sindelfingen:

Unser 1. Vorsitzender, Dr. Peter Greipel hütet den ArGe-Stand, diesmal gab es u.a. Schoggi, und Schweizer Plätzchen für die Besucher. Natürlich auch die neuen Bücher, die allesamt von engagierten Sammlern erworben wurden.

 

Als Gäste aus der Schweiz: Jvo Bader und Joos Dünki, daneben unsere Schweizer Mitglieder aus Basel

Gegenüber die Gäste aus dem 26. Kanton - beim nächsten Mal werden wir besser mischen ;-)

 

Die lange Tafel beim Abendprogramm, die bereit gestellten Plätze reichten gerade aus




17. März 2018: Regionaltreffen West
in Mönchengladbach
-Rheydt,

wie in den vergangenen Jahren im Turnerheim Nordstr. 133,
41236 Mönchengladbach-Rheydt.

Zum diesjährigen Treffen waren auch einige der Damen mit angereist, die wegen des "Sauwetters"
(Sturm und Schnee) leider nur im Saal klönen konnten.

Allerdinges sorgte der - wie immer - hervorragende Schokoladenkuchen
von Edith Brückner und der Sekt unseres Gastwirtes für die nötigen Glücksgefühle ...




Diesmal waren beim Vereinstreffen gleich sechs der Gründungsmitglieder der ArGe vor 35 Jahren dabei: v. l. n. r.: Gerdy Inger, Karl-Heinz Imfeld, Karl-Heinz Schuster, Willi Theißen, Anita Bensing und unser Ehrenpräsident Werner Bensing

  
Reges Tausch- und Begutachtungsgeschäft an den Tischen

  


  
Gerdy und Rudolf Inger                                                 v.l.n.r.: Karl-Heinz Imfeld,
                                                                                    Hilmar Sturm, Edith Pohle und Wolf Wilms



  
v.l.n.r.: Elke Weinowski, Karl-Heinz Schuster, Klaus Brückner, Willi Theißen und Werner Bensing



24. - 25. Februar 2018: Treffen zum 35. Geburtstag der ArGe in Zollikon, Schweiz

Auf dem letzten Regionaltreffen hatten wir beschlossen, das 35. Gründungsjahr der ArGe mit einer Ausstellung und einem Treffen, endlich einmal in der Schweiz, zu begehen. Nun war es so weit, am Sa. 24. - So. 25. Februar 2018 trafen wir uns in Zollikon bei Zürich.

Veranstaltungsablauf:

Sa. 24. Februar 2018 von 9:30 bis 17 Uhr Börse und Ausstellung,
            anschließend Apero und ArGe-Abend mit Buffet
So. 25. Februar 2018 von 9:00 bis 15 Uhr Börse und Ausstellung


   35 Jahre sind zwar kein besonderes Jubiläum, aber es ist schon Tradition, dass die ArGe Schweiz alle fünf Jahre eine umfangreiche Ausstellung organisiert.
Auf über 100 Rahmen zeigten Mitglieder der ArGe Schweiz hochwertige Exponate aus unterschiedlichen Bereichen der Schweizer Philatelie und Postgeschichte, darunter auch solche, die man auf jurierten Ausstellungen nicht sehen kann.

  
Es waren etwa 30 Briefmarkenhändler mit ihren Ständen da, so dass jeder Philatelist etwas für seine Sammlung fand.  Eine solch umfangreiche Börse zu organisieren ist bekanntermaßen nicht einfach, aber dank der Organisation von Erwin Steinbrüchel und der Unterstützung des Briefmarkenvereins Meilen sowie tatkräftiger Helfer vor Ort war der Event eine gelungene Werbung für unser gemeinsames Hobby.

Und weil es so erfolgreich war, wird diese Börse im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Wir freuen uns auf Sie!    

 

Und hier ein paar Eindrücke von der Börse

  

Am Eingang   ...   und beim Aufbau

   

Suchen und Finden an den Ständen               ...      Spaß an der Ausstellung

 

Der ArGe Stand v.l.n.r.: Schatzmeister Ulrich Keller, 1. Vorsitzender Peter Greipel

    

Der ArGe Abend mit gutem Schweizer Essen   ...  beginnt aber nicht ohne eine kleine Ansprache

   

rege Gespräche am Tisch ...

      

... und alles was Rang und Namen hat, war auch dabei

 


 

Sindelfingen 2017: Internationale Briefmarkenbörse 26. - 28. Oktober

Wie jedes Jahr trafen wir uns im Hotel Abakus. Am Vereinsabend am Freitag, 27. 10., 19 Uhr, gab es wieder einen philatelistischen Vortrag und auch an ein Damenprogramm war gedacht.

Die
Vereinsauktion war dieses Jahr, erstmalig im Abakus,  sehr erfolgreich. Viele der interessanten Lose haben einen neuen Liebhaber gefunden. Unsere Auktionatoren Ulrich Keller (für Deutschland) und Erwin Steinbrüchel (für die Schweiz) freuen sich schon auf Ihre nächsten Einlieferungen.





GABRA VI in Burgdorf (Bern) 29. Sept. 2017
Verleihung der Ehrenmedaille des Consilium Philateliae Helveticae


Anlässlich der großen Ausstellung des Schweizer Ganzsachen-Sammler-Vereins (SGSSV) in Burgdorf bei Bern wurde unserem Redakteur Hans J. Zinken die Ehrenmedaille des Consilium Philateliae Helveticae "für außerordentliche Verdienste um die Philatelie" verliehen.
In der Laudatio des Präsidenten Jean Voruz wurde neben seiner Autorentätigkeit die Qualität unserer Mitgliederzeitung hervorgehoben. Eine Ehrung also, auf die alle Mitglieder und die Autoren unserer Zeitung stolz sein dürfen.


   

Hans J. Zinken  und der Präsident des Consilium Jean Voruz



3. Juni 2017: Regionaltreffen Nord am  in Hamburg
 

   eine kleine Gruppe unserer 'Nordlichter' traf sich in der Philatelistischen Bibliothek in Hamburg. Wir hatten zwei kleine Vorträge vorbereitet, wir konnten in der Bibliothek stöbern und aus dem Angebot der Doubletten der Bibliothek interessantes Literaturmaterial und hübsche Belege aus der Grabbelkiste erwerben.
   Anschließend haben wir die Elbphilharmonie besichtigt und eine Bootstour auf der Elbe unternommen. Ein Grillabend im Hause unseres Redakteurs rundete das Treffen ab. Wir hoffen, dass im nächsten Jahr weitere Mitglieder Lust auf einen Besuch in Hamburg haben werden.


In der Philatelistischen Bibliothek, im Hintergrund der Leiter der Bibliothek,
unser Gastgeber Ingo Susemihl





... und am Abend: zünftiges Grillen mit Bier und Wein ...



18. März 2017: Regionaltreffen West und Hauptversammlung der ArGe in Möchengladbach-Rheydt,

   das Regionaltreffen fand am 18. 03. 2017, ab 10.00 Uhr im Turnerheim Nordstr. 133, 41236 Mönchengladbach-Rheydt statt.

   Die angekündigte Satzungsänderung wurde einstimmig beschlossen, der erste und zweite Vorsitzende sind wiedergewählt und für den ausscheidenden Schatzmeister wurde Ulrich Keller als Nachfolger ebenfalls einstimmig gewählt. Damit ist die Kontinuität der Arbeit der Arbeitsgemeinschaft sichergestellt.

   Die Teilnehmer der Versammlung bedankten sich ausdrücklich für die Arbeit des scheidenden Schatzmeisters Helmut Schmitz, der natürlich weiter die Arbeiten und Veranstaltungen der ArGe begleiten wird.





Sindelfingen 2016:
Internationale Briefmarkenbörse 27. - 29. Oktober

Im Rahmen der letzten Messe in Sindelfingen hatte der BDPh zu einer Literaturausstellung im Rang 1 aufgerufen und alle Arbeitsgemeinschaften eingeladen, daran teilzunehmen. Jede ArGe konnte bis zu fünf Exponate einreichen.
Insgesamt beteiligten sich 65 ArGen mit 174 Exponaten.

   Seitens der ArGe Schweiz haben wir unser Mitteilungsheft und zwei der aktuellen Bücher: Band X (Schweizer Grenzrayon) und Band XII (Rasierklingenstempel) eingereicht.

   Das Ergebnis: zwei mal Groß-Vermeil und einmal Silber – ein großartiger Erfolg. (Ganz nebenbei: wäre die Ausstellung nach Rang 2 bewertet, wäre es sogar zwei mal Gold geworden).

              
Urkundenverleihung beim Literaturpreis
v.l.n.r.: Rudolf Inger, Hilmar Sturm, A. Schmidt    Mitte: Hans J. Zinken          

  
Gut besucht: Der Vereinsabend im Abakus

    
Roland Herzog (rechts mit Peter Greipel) 
bei seinem spannenden Vortrag über O.A.T. und AV2 Stempel

und last not least unsere 'besseren Hälften' beim Damenprogramm







Wie immer: gutes Essen, Lemberger und frisches Pils am Abend ...
und Konversation auf Deutsch und Englisch mit den Gästen aus den USA

 
Der offizielle Abend eingeleitet vom Ehrenvorsitzenden Werner Bensing
und Prof. Dr. Peter Greipel, unserem amtierenden 1. Vorsitzenden


Für den offiziellen Abend im Abakus mussten diesmal
zusätzliche Tischreihen gedeckt werden ...

 
... 50 Mitglieder und Gäste waren zum gemeinsamen Abend
und zum Vortrag von Robert Bäuml gekommen







Sindelfingen 2014, 23.-25. Oktober

   Im Abakus Hotel mussten diesmal zwei weitere Tische für die ArGe reserviert werden.
Auf der Messe konnten wir fünf neue Mitglieder für die ArGe gewinnen.
Wenn das allein nicht für den Erfolg spricht ...

   Und auch unsere (noch) nicht sammelnden Ehefrauen hatten wieder ein attraktives Programm,
so dass auch die Mitreisenden immer zahlreicher werden
Hier ein paar Eindrücke von der Messe und dem Leben nach der Messe:

    
wie immer: rege Diskussionen am Stand ...   und im Saal - alles ArGe

 

Ein wichtiges Ritual: der scheidende 1. Vorsitzende Klaus Brückner überreicht
die ArGe Kravatte an den Nachfolger Dr. Peter Greipel

anschließend ein herzlicher Dank und einen Toast auf den scheidenden Vorsitzenden, dann ein Fachvortrag, danach Lemberger, Trollinger und gehopftes, dazu gutes schwäbisches Essen

 
  Vereinsauktion, Tausch und Fachsimpeln          ... last not least unser
  am Samstag im Mercure Hotel                          jüngstes Vereinsmitglied - seit
                                                                         Samstag ist Kevin aktiv dabei ...





5. Juli 2014: Regionaltreffen Nord 2014 in Hamburg,
ab 10 Uhr in Hamburg
www.philatelistische-bibliothek.de



Diesmal noch eine kleine aber muntere Gruppe - für das nächste Mal
werden wir uns einen größeren Raum und mehr Zeit nehmen müssen




15. März 2014:
Regionaltreffen und Hauptversammlung 2014
in Mönchengladbach-Rheydt, Samstag, 15. März ab 10 Uhr

in 41236 Mönchengladbach-Rheydt,
Gaststätte Turnerheim, Nordstraße 133;
Parkmöglichkeit besteht unmittelbar vor dem Haus

● Hauptversammlung mit Wahl des neuen Vorstandes
● Tauschen, Plaudern, Fachsimpeln
Vereinsauktion


Oktober 2013: Briefmarkenmesse in Sindelfingen, 24.-26. Oktober
mit Schweiz-Salon und Ausstellung der ArGe Schweiz
 


8    1
Reger Besuch am Stand der ArGe                  Fachkundige Führung durch die Ausstellung

2       3
Und am Abend Fachgespräche bei Trollinger und Lemberger im Hotel Abakus

 


 

Festakt Mai 2008

Höhepunkt 2008 war der Festakt und die Ausstellung zum 25 jährigen Bestehen der ArGe im Mai 2008 in Düsseldorf


letztes Update 28.IX.2019

Home    Aktuelles    Aktionen    Leistungen   Satzung  Unser Motto   Links  Impressum